Enthaarung mit wachs

This post is also available in: en fr it es

Enthaarung mit wachs
???? ¡Puntúame!????

 

"

Es ist wichtig, Wachs mit Wachs zu lernen, um die Haut nicht zu schädigen . Aus Angst vor Schmerzen oder aus Bequemlichkeit entscheiden sich viele Menschen für ein ästhetisches Zentrum. Aber wenn du weißt, wie du es selbst machst, kannst du dich rasieren, wo und wann du willst, ohne einen Termin zu vereinbaren, du wirst Zeit und vor allem Geld sparen. In diesem Artikel erklären wir alles, was Sie wissen müssen, um sich zu waxen und einen Körper ohne Haare vorzuführen.

Wachsen zu Hause

Hauswachsen ist eines der beliebtesten da es über einen langen Zeitraum (drei bis fünf Wochen) sehr gute Ergebnisse liefert. Es gibt verschiedene Techniken des Wachseins ob heiß, kalt, mit Bändern oder Roll-on, und jeder hat seinen Trick. Entscheiden Sie sich für die Methode, die Sie wählen, finden Sie in diesem Artikel alle notwendigen Informationen, um es selbst professionell zu machen.

Es gibt viele Menschen, die sich aufgrund von Terminschwierigkeiten dafür entscheiden, zuhause zu wachsen oder weil sie direkt die Einsamkeit ihres Zuhauses bevorzugen, um “das schlechte Getränk” auszugeben. Obwohl wir Ihnen versichern, dass es nicht so viel ist, wenn Sie sich fragen, ob Wachsen sehr schmerzt ist die Antwort nein. Es ist wahr, dass es lästig sein kann, aber es ist leicht erträglich. In der Tat haben Millionen von Frauen überlebt! Also wirst du es auch tun. Wir sagen dir jetzt einen kleinen Leitfaden für das Wachsen zu Hause. Beachten Sie die Schritte und schauen Sie sich perfekte Beine für diesen Sommer an .

  • präparierte Haut.  Um mit dem Wachsen fertig zu werden, müssen Sie eine saubere und trockene Haut haben. In der Tat wird empfohlen, die Haut am Vortag zu peelen, um keine Spuren zu hinterlassen, die die Funktion des Wachses behindern.
  • Wärm es auf. Für den Fall, dass Sie mit natürlichem Wachs arbeiten, legen Sie es in eine Pfanne, mit der Sie die Temperatur berechnen können, bei der es Verbrennungen auf der Haut zu vermeiden ist. In der Tat wird empfohlen, eine kleine Menge in die Hand zu nehmen, um es zu überprüfen.
  • Verbreite es. Wenn Sie zum Beispiel gehen, um Ihre Arme zu rasieren verteilen Sie das Wachs als Band auf der Haut mit Hilfe eines Holzlöffels oder Spatels. Es beginnt von oben nach unten, denn so wächst das Haar.
  • Pull! Ja, wir wissen, dass es der schlimmste Moment ist, aber es ist derjenige, der den Prozess effektiv macht. Warten Sie nicht zu lange, um zu werfen, sonst bleibt das Wachs auf Ihrer Haut haften und Sie werden sich in einem kleinen Problem befinden.
  • Wiederholen. In dem Moment, in dem Sie denken, dass einige Haare aufgebraucht sind und Sie den Prozess wiederholen müssen, sollten Sie wissen, dass Sie warten müssen, bis sich der Bereich abgekühlt hat, um das perfekte Ergebnis zu erzielen und gleichzeitig keinen Schaden anzurichten. die Haut.

Wachsen mit heißem Wachs

Wachs mit heißem Wachs ist eine der besten verfügbaren Optionen. Heiß macht die Anwendung die Poren offen was hilft, Haare leichter zu entfernen. Die Tatsache, eine offene Pore zu haben, tut beim Werfen nicht so weh. Es ist aber auch leichter, die Haut vor allem durch Irritationen und Verbrennungen zu schädigen.

Die am häufigsten verwendeten Methoden zum Heißwachsen zu Hause sind hauptsächlich zwei. Der erste ist der klassische Behälter, der zur Mikrowelle erhitzt wird. Immer mit einem Spachtel zum Auftragen des Wachses und mit einigen Stoffbändern zur Haarentfernung. Das zweite ist ein Aufrollwachsgerät aus Elektroheizung, das Wachs direkt auf die Haut aufträgt.

Ob Sie eine Methode oder die andere wählen, die Schritte, die Sie befolgen müssen, um sich professionell zu rasieren, sind genau gleich. Nur der Weg, das Wachs aufzutragen, ändert sich. Dann erklären wir Ihnen, wie Sie es mit dem Spatel machen sollen, also mit dem Wachs, das in der Mikrowelle erhitzt wird. Nachfolgend finden Sie Tipps zur Anwendung mit der Roll-on-Methode.

"

Tipps zum Epilieren mit heißem Wachs in der Mikrowelle

Jetzt geben wir dir einige wichtige Tipps, die du beim Rasieren beachten solltest. Sie sind folgende:

Tipps vor der Haarentfernung

  • Peeling Ihre Haut ein bis zwei Tage vor der Haarentfernung . Dies wird helfen, die Haare aus dem Follikel zu entfernen und das Auftreten von Graniten und eingehüllten Haaren zu verhindern. Verwenden Sie dazu einen Rosshaarhandschuh. Peeling niemals am Tag des Wachsens! Kann beim Auftragen von Wachs zu empfindlich und beschädigt sein.
  • Nimm die Sonne nicht zwei Tage vor dem Wachsen. Nach dem Sonnenbad ist die Haut sehr empfindlich und gereizt. Wenn du es wegbläst, kannst du es ernsthaft beschädigen.
  • Zwei oder drei Stunden vorher eine feuchtigkeitsspendende Lotion auftragen, die nicht fettig (wasserbasiert) ist. Dies wird dazu beitragen, dass die Haare leichter herauskommen. Unter keinen Umständen sollten Sie eine Lotion oder ölige Creme verwenden.
  • Warte, bis die Haare etwa 5 mm lang sind . Auf diese Weise gewährleisten Sie optimale Ergebnisse. Obwohl das heiße Wachs Haare bis zu 3 mm Länge zieht.
  • Sobald du die Haut vorbereitet hast, leg dich auf ein altes Handtuch oder ein Stück Stoff, das du nicht mehr benutzt. Dies wird Ihr Platz für die Haarentfernung sein. Auf diese Weise werden Sie die möglichen Wachsflecken vermeiden, die so schwer aus dem Gewebe entfernt werden können.

Wachs zur Haarentfernung vorbereiten

  • Erhitzen Sie das Wachs gemäß den Anweisungen des Herstellers. Beachten Sie, dass die Temperatur der Haut zwischen 36 und 37 Grad beträgt und dass das Wachs erst bei 55 Grad schmilzt. Der beste Weg, sich nicht zu verbrennen, ist es, es für ein paar Minuten abkühlen zu lassen. Um das Wachs ohne Brennen auf die Haut aufzutragen, muss das Wachs höchstens 42 Grad betragen.
  • Vor dem Auftragen des Wachses die Temperatur auf dem Handrücken prüfen . Wenn es dich nicht verbrennt, kannst du jetzt anfangen!

Haarentfernung zu Hause beginnen

  • Tragen Sie das Wachs mit dem Spachtel auf und folgen Sie der Haarwuchsrichtung. Das ist sehr wichtig, da du auf diese Weise sicherstellen wirst, dass du die Haare an den Wurzeln herausziehst.
  • Tragen Sie das Wachs auf und erzeugen Sie einen Streifen in der Größe der Enthaarungsbänder. Die Dicke des Wachses sollte nicht mehr als 1 cm dick sein.
  • Legen Sie den Streifen oder Enthaarungsstreifen auf das Wachs, bevor es trocknet. Warten Sie ein paar Sekunden und ziehen Sie sich vom Haaransatz ab. Der Zug muss fest und trocken sein. Du kannst die Haut unten halten, in die entgegengesetzte Richtung, wo du ziehst, so dass es weniger schmerzt.
  • Lassen Sie die Haut abkühlen, bevor Sie das Wachs erneut auftragen, um das Gebiet zu überprüfen.

Nach der Haarentfernung

  • Befeuchtet die Haut nach dem Wachsen. Auf diese Weise wird es sich schneller erholen.
  • Nimm die nächsten 12 Stunden nicht die Sonne. Es ist üblich, dass die Haut nach dem Wachsen Flecken oder Rötungen zeigt. Die Sonne könnte die Gegend irritieren. Lavendelöl hilft, Schwellungen und Rötungen der Haut zu reduzieren.

Wenn Sie diese Tipps regelmäßig befolgen und alle drei bis fünf Wochen mit heißem Wachs reinigen, werden Sie feststellen, dass das Haar im Laufe der Zeit schwächer wird und an Menge und Dicke abnimmt.

"

Enthaarung mit Rollwachs

Wachsen mit Wachs-Roll-On ist einer der am häufigsten verwendeten unter den Menschen, die zu Hause wachsen. Es ist sehr einfach anzuwenden und wird nicht so schmutzig wie andere Wachse. Darüber hinaus verfügt es über einen Thermostat, der das Wachs während der gesamten Enthaarung auf einer geeigneten und konstanten Temperatur hält.

Roll-on-Wachs kommt in Form von nicht wiederverwendbaren Kartuschen, die in einem Heizelement eingesetzt werden. Dank des Aufrollens ist das Auftragen des Wachses schnell, einfach und gleichmäßig . Es hat den Vorteil, dass es weniger Temperatur zum Aufwärmen braucht, was es schwerer macht zu brennen als mit herkömmlichem Wachs.

Als Negativpunkt sollte man wissen, dass es ratsam ist, mindestens zwei Roll-On-Heizer zu Hause zu haben . Es ist üblich, dass die Patrone die halbe Haarentfernung beendet hat. Wenn Sie zwei Heizgeräte gleichzeitig angeschlossen haben, können Sie während des Entladens eine weitere Patrone erhitzen. Wenn der erste beendet ist, müssen Sie nicht warten, bis der andere sich erwärmt.

Für eine korrekte Anwendung ist es wichtig, den Behälter nicht festzuziehen. Das Wachs alleine lassen zu lassen ist die beste Wahl. Vor dem Auftragen auf die Haut, Test auf einem Blatt Papier oder auf einem Enthaarungsband, da es am Anfang nicht gleichmäßig herauskommt. Sobald du überprüft hast, dass eine einheitliche Bande herauskommt, kannst du sie auf deine Haut auftragen.

Um Wachs mit Roll-on zu wachsen, solltest du den Ratschlägen folgen, die in diesem Artikel ein bisschen höher sind. Bereiten Sie zuerst die Haut vor, bevor Sie mit der Enthaarung beginnen, tragen Sie das Wachs korrekt auf und folgen Sie den Tipps für die Epilation.

Enthaarung mit Kaltwachs

Depiling mit kaltem Wachs hat unendlich viele Vorteile. Der größte ist, dass Sie es überall machen können. Wenn du auf eine Reise gehst oder aus dem Haus bist, kannst du kalte Wachsbänder in deine Tasche stecken und dich in Rekordzeit rasieren. Außerdem ist Kaltwachs viel sauberer als Heißwachs . Und das Beste: Enthaarung mit Kaltwachs ist billiger .

Lass uns vier Tricks zum Kaltwachsen sehen. Wenn du mit dem Lesen fertig bist, wirst du nicht verstehen, wie lange du ohne kalte Wachsbänder hätte sein können!

"

Verwendung von Kaltwachs

Wie bei heißem Wachs müssen Sie Ihre Haut ein paar Tage vorher peelen, um das kalte Wachs zu verwenden. Sobald Sie die Haut vorbereitet haben, nehmen Sie ein kaltes Wachsband und reiben Sie es mit beiden Händen ungefähr fünf Sekunden lang, um es zu erwärmen . Auf diese Weise wird das Wachs leichter an den Haaren haften, die Sie entfernen möchten. Als nächstes trennen Sie die zwei Bänder und nehmen Sie eines von ihnen, um es in den Bereich zu platzieren, der entfernt werden soll.

Haken Sie das kalte Wachsband auf der Haut entlang der Haarwuchsrichtung ein. Halten Sie die Haut mit der anderen Hand, um so viel Schaden zu vermeiden. Als nächstes dehne das Enthaarungsband in die entgegengesetzte Richtung zum Haaransatz. Der Zug sollte fest und trocken sein dem Pfad folgend, der die Haut markiert. Die Bewegung ist ähnlich wie beim Drehen einer Buchseite, aber schnell und fest. Ziehe nicht zur Decke, sonst wirst du nur verletzt, ohne an den Haaren zu ziehen.

Wiederholen Sie den Vorgang im gesamten zu enthaarenden Bereich. Nach dem Reinigen das überschüssige Wachs mit Seife und Wasser oder einem Öl reinigen. Die meisten Marken von kaltem Wachs kommen mit einigen Öl-Tüchern für nach dem Wachsen, aber wenn Sie keins haben, können Sie auch Olivenöl verwenden.

Vorteile der Enthaarung mit Kaltwachs

Einer der Vorteile des Epilierens mit kaltem Wachs ist, dass es eine sehr schnelle und wenig umständliche Methode ist, aber mit den gleichen Ergebnissen wie mit heißem Wachs. Die Haare werden von der Wurzel gezogen, so dass das Ergebnis zwischen drei und fünf Wochen anhält. Außerdem ist es weniger schmerzhaft als Heißwachs und Sie laufen nicht Gefahr, sich mit der Übertemperatur von herkömmlichem Wachs zu verbrennen.

Ein weiterer Vorteil ist, dass Sie die Bänder mehrfach wiederverwenden können . Die Streifen können weiterhin verwendet werden, bis sie nicht mehr auf der Haut haften. Zusätzlich gibt es, obwohl es verschiedene Größen von Enthaarungsstreifen gibt, abhängig von dem Bereich des Körpers, den Sie enthaaren möchten, ein weiterer Vorteil ist, dass Sie sie problemlos schneiden können, um sie an die gewünschte Größe anzupassen .

"

Bildquelle: Mercado libre Colombia

Nachteil der Epilation mit kaltem Wachs

Der größte Nachteil von Kaltwachs ist, dass die Bänder die Haare nicht immer von der Wurzel zum ersten ziehen . Sie müssen mehr Pässe als mit heißem Wachs machen. Dies macht die Haut leichter irritiert. Auf der anderen Seite gibt es mit Aloe Vera formulierte Kaltwachsbänder für empfindliche Haut, die Irritationen vermeiden helfen.

Wie wir gesehen haben, ist das Ergebnis, obwohl das Haar nicht von den Wurzeln gezogen wird, dem traditionellen Wachs sehr ähnlich. Jetzt musst du nur noch entscheiden, welche Methode du bevorzugst.

Männliche Wachsfigur mit Wachs

Immer mehr Männer wagen es, Männchen mit Wachs zu wachsen. Dies liegt daran, dass es den Vorteil hat, dass die Ergebnisse viel länger dauern als bei jeder anderen Technik. Der einzige Nachteil ist, dass es schmerzhafter ist als andere Methoden der Haarentfernung .

Wenn Sie ein Mann sind, der immer gut rasiert sein möchte, empfehlen wir Ihnen die männliche Haarentfernung mit Wachs. Mit dieser Technik vermeiden Sie die Rasur alle drei oder vier Tage da die Ergebnisse zwischen drei und vier Wochen dauern. Außerdem bewirkt das Wachs, dass das Haar bei der Anwendung schwächer wird, so dass Sie jedes Mal weniger Schmerzen haben.

Wenn Sie sich für diese Art der Haarentfernung entscheiden, empfehlen wir, dass Sie das erste Mal in einem Schönheitszentrum von einem Fachmann behandelt werden. Das erste Mal ist dasjenige, das am meisten schmerzt und wenn du die Technik nicht kennst, kannst du deine Haut schädigen oder es nicht wagen, die Enthaarungsstreifen zu entfernen.

Die Wachsverfahren sind die gleichen wie bei der weiblichen Haarentfernung . Also, wenn Sie sich entscheiden, mit Wachs zu wachsen, müssen Sie nur den Wachs-Tipps folgen, die Sie in diesem Artikel ein bisschen mehr finden werden.

Um zwischen Heißwachs und Kaltwachs wählen zu können, muss man wissen, dass Heißwachs weniger schmerzhaft ist als kaltes Wachs. Darüber hinaus funktioniert Heißwachs am besten mit Menschen, die mehr Haare haben, weil es präziser ist und nicht so viele Pässe benötigt, um professionelle Ergebnisse zu erzielen.

Obwohl kaltes Wachs weniger schwerfällig ist als heisses Wachs ist es nicht ratsam, kaltes Wachs zu verwenden, da Sie viele weitere Durchgänge machen müssen. Auf lange Sicht werden Sie es teurer finden als mit heißem Wachs.

Wachsendes Leben existiert schon lange bevor wir uns daran erinnern können. Es war immer die Epilationsform par excellence dank guter Ergebnisse und Haltbarkeit. Aber was ist wirklich das Wachs? Es ist ein geschmolzenes Harz, das das Haar mit Hilfe eines Holzspatels zerkleinert und dafür verantwortlich ist, es durch Trocknen mit einem starken Zug zu entwurzeln. Das heiße Wachs wird normalerweise am meisten benutzt, weil es das effektivste von allen ist. Bei Hitze öffnen sich die Poren der Haut und das Haar kommt viel leichter und weniger schmerzhaft an die Oberfläche.

Die Laser-Haarentfernung geht auf den Boden, aber die Wahrheit ist, dass die Vorteile des Wachsens viele sind und warum die Menschen weiterhin viel fordern in Haarentfernungszentren

Empfehlungen zum Wachsen

Wir haben einen Trick zum Rasieren von Wachs mit dem Sie das Risiko vermeiden, Haare oder rote Pickel zu bekommen, die Ihre Haut zu infizieren scheinen. Denken Sie deshalb daran, dass Sie das Wachs in die entgegengesetzte Richtung zum Haar ziehen müssen, das wächst. Das heißt, wenn das Haar von oben nach unten wächst, dann sollten Sie auch von oben nach unten strecken. Das kann dazu führen, dass, wie wir Ihnen bereits gesagt haben, einige Haare widerspenstig bleiben, aber, keine Sorge, Sie müssen nur den Vorgang wiederholen und Sie werden sie alle eliminieren.

Wir geben Ihnen auch Empfehlungen für das Nachwachsverfahren . Die Haut leidet bei jeder Art von Haarentfernung immer. Aus diesem Grund empfehlen wir, dass Sie, wenn Sie fertig sind, definitiv eine Feuchtigkeitscreme (Produkte mit Aloe Vera sehr gut arbeiten) oder irgendeine Art von natürlichem Öl finden. Der Grund ist einfach, die Haut ist trocken und muss hydratisiert werden, um perfekt und hell zu sein.

Geheimnisse des Wachseins

Hier sind einige Geheimnisse, die dir auch helfen werden wie man das Wachsen vermeidet .

  • Die Maßnahme ist wichtig. Sie müssen warten, bis die Haare mindestens 5 mm in den Beinen und 6 mm messen, wenn Sie die Bikinizone wachsen wollen. Auf diese Weise haben die Haare Konsistenz und du kannst sie effektiver eliminieren.
  • Exfoliate Ein gutes Peeling ist wichtig. Für die Bikinizone schneiden Sie zuerst die längsten Haare mit einer Schere und peelen diese Tage vorher. Auf diese Weise verhindern Sie, dass sich die Haare verfangen.
  • Mach es zu Hause. Wenn Sie zu Hause wachsen wollen, haben Sie viele Produkte zu verwenden, und Sie können es auf verschiedene Arten tun. Es gibt spezielle Wachse zum Erhitzen in der Mikrowelle oder zum direkten Aufrollen von Geräten, die durch Elektrizität erhitzt werden und das Wachs immer auf der richtigen Temperatur halten.
  • Sei vorsichtig, wenn du es draußen machst. Wenn Sie in ein Schönheitszentrum zum Wachsen gehen, empfehlen wir Ihnen, zu überprüfen, dass es legitim ist und dass Sie nur Wachs für sich selbst verwendet haben. Komm schon, es ist für den einmaligen Gebrauch. Wenn nicht, kannst du, auch wenn du es nicht glaubst, Hautinfektionen verursachen.

Vor- und Nachteile des Wachsens

Wie alle Wachstechniken hat Wachs auch seine guten Dinge und seine nicht so guten Dinge. Wir werden sie alle detailliert beschreiben, damit Sie genau wissen, welche Entscheidung Sie treffen müssen. Ziel gut!

Vorteile des Wachsens Vor allem, wie wir bereits gesagt haben, dauert das Wachsen für eine lange Zeit und es dauert drei bis fünf Wochen, um die Haare zu entfernen. Das Beste ist auch, dass es viel feiner zurückkommt und bei späteren Gelegenheiten weniger kostet. Sie sollten auch wissen, dass wir uns oft öfter rasieren, die Haare länger brauchen, um zu gehen und die Beine länger frei zu bekommen. Und schließlich, wenn Sie mit der Haarentfernung fertig sind, wenn Sie gut hydratisiert haben, werden Sie bemerken, dass Ihre Haut viel glatter und sauberer ist, als wenn Sie zum Beispiel die Epiliermaschine verwenden.

Nachteile des Wachsens Nun, es stimmt, das Wachsen tut weh ein bisschen, besonders im Bereich der Bikinizone. Aber keine Sorge, Sie werden das Unbehagen bei den ersten Gelegenheiten bemerken, wenn Sie sich rasieren, wird das Unbehagen weniger gehen. Und noch ein weiterer Nachteil ist, dass, wie bereits erwähnt, gewartet werden muss, bis das Haar mindestens 5 mm gewachsen ist, um es entfernen und leicht entfernen zu können.

Haarentfernung mit Wachs

Ein gutes Wachs erhalten ist wichtig, damit das System hält. Auch, wie gesagt, es ist viel billiger als andere, wenn Sie es bequem zu Hause machen. Das Wichtigste ist, die Technik zu beherrschen, also mach dir keine Sorgen, wenn sie zuerst nicht so kommt, wie du gedacht hast. Vor dem Wachsen müssen Sie die Haut ein paar Tage vor der Reinigung ablösen, machen Sie es mit einem Rosshaarhandschuh und denken Sie daran, diesen Vorgang einmal pro Woche zu wiederholen. Natürlich müssen Sie nach dem Wachsen mindestens vier Tage warten, um es auszuführen.

Man muss berücksichtigen, dass man vor dem Wachsen nicht sonnen kann da die Hitze die Haut viel empfindlicher macht und sich vorstellen kann, wenn man das Wachs heiß wirft. Ihre Haut kann sehr leiden. Und wir empfehlen auch, dass Sie Ihre Haut drei oder vier Stunden vorher sehr gut befeuchten, um die Poren zu hydratisieren und dass die Haare viel besser herauskommen.

Der Ort, an dem du dich rasieren wirst, ist ebenfalls wichtig. Sie müssen alle Wachswerkzeuge von Hand haben, damit Sie es bequem und einfach machen können.

Weitere Anforderungen für das Wachsen

Das Wachs sollte immer warm sein, keinesfalls heiß auftragen. In der Tat empfehlen wir, vor der Anwendung die Temperatur sehr gut zu kontrollieren, um keine unnötigen Risiken einzugehen.

Am Ende kannst du Lavendelöl verwenden, weil es hilft, Entzündungen der Haut zu reduzieren. Für den Fall, dass Sie an den Strand gehen, denken Sie daran, mindestens drei oder vier Tage im Voraus zu rasieren, um Rötungen zu vermeiden. Wenn Sie die Marken wechseln, versuchen Sie es 24 Stunden vorher in einem kleinen Bereich des Körpers, um allergische Reaktionen auf das Wachsen zu vermeiden . Wenn Sie sich für einen Termin oder einen besonderen Anlass rasieren wollen, beachten Sie, dass nach dem Wachsen die Haut rot bleiben kann, also versuchen Sie sich mindestens einen Tag vorher zu rasieren.

Tragen Sie niemals Wachs auf Wunden auf und überlappen Sie Wachsschichten nicht übereinander. Mit einer Schicht ist genug. Und wenn nicht, wiederhole den Prozess.

Wie Sie sehen, hat das Wachsen mehr Vorteile als Nachteile, ja, jede Haut und jede Person ist anders. So wählen Sie die beste Option für Sie. Erzähle uns die Ergebnisse!

Jetzt hat das selbstgemachte Wachsen keine Geheimnisse mehr für dich. Es ist nur eine Frage der Wagemut mit allen Methoden und sehen Sie, welche von ihnen am besten Ihren Bedürfnissen entspricht, und zeigen Sie einen perfekten Körper ohne Haare!

            

Summary
Enthaarung mit wachs!
Article Name
Enthaarung mit wachs!
Description
Was ist das Wachs? Es ist ein geschmolzenes Harz, das das Haar mit Hilfe eines Holzspatels zerkleinert und dafür verantwortlich ist. Enthaarung mit wachs.
Author
Publisher Name
Comodepilarse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.